Urteile – Recht – Entscheidungen – Blog

  • Kategorien

  • Schlagwörter

  • RSS Feed einbinden

    Rechtsurteile auf Ihrer Webseite?
    - Kein Problem. Nutzen Sie unseren kostenlosen RSS-Feed und binden Sie unsere Beiträge in Ihre Seite ein.

    RSS Feed: www.rechtsurteile.com/feed

Archiv für November 2014

Wer ins Ausland will darf untervermieten

28.11.14 (Allgemein, Mietrecht)

Nach einem BGH-Urteil vom 11.06.2014 zum Aktenzeichen VIII ZR 349/13 kann der Vermieter einem Mieter, der aufgrund eines Auslandsaufenthaltes beruflich für einige Zeit seine Wohnung nicht nutzen kann, die Untervermietung der Wohnung nicht verbieten. Voraussetzung ist allerdings, dass der Mieter nicht die komplette Wohnung untervermietet, sondern sich ein Zimmer zurückbehält und nur Teile der Wohnung […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Alte Nutzungsgenehmigung kann vom neuen Vermieter nicht einfach widerrufen werden

27.11.14 (Allgemein, Mietrecht)

Nach einem Urteil des Amtsgerichts München vom 12.12.2013 zum Aktenzeichen 432 C 25060/13 kann der Erwerber eines Grundstückes als neuer Vermieter einem Mieter nicht die Genehmigung für die Nutzung einer Dachterrasse entziehen, die der alte Vermieter Jahrzehnte vorher gegeben hatte.

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Welliger Teppichboden berechtigt zur Mietminderung

20.11.14 (Allgemein, Mietrecht)

Nach einem Urteil des Landgerichtes Darmstadt vom 06.09.2013 zum Aktenzeichen 6 S 17/13 kann ein Mieter die Miete mindern, wenn sein Teppichboden Wellen schlägt. Im vorliegenden Fall war der Teppichboden des Mieters zwölf Jahre alt und verschlissen. Der Mieter hatte deshalb die Miete gemindert, und zwar um 5 %, da sich der Mangel auf ein […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Vermieter darf keine Inkassokosten fordern

11.11.14 (Allgemein, Mietrecht)

Nach einem aktuellen Urteil des Amtsgerichts Hamm vom 16.05.2014 zum Aktenzeichen 17 C 443/13 kann ein gewerblicher Großvermieter von seinem Mieter keine Inkassokosten ersetzt verlangen, die dadurch angefallen sind, dass er zur Beitreibung von Mietrückständen ein Inkassounternehmen eingeschaltet hat. Das Gericht hat entschieden, dass der Vermieter die Anmahnung ausstehender Mieten als Großvermieter in Eigenorganisation zu […]

Weiterlesen »

Keine Kommentare »