Urteile – Recht – Entscheidungen – Blog

  • Kategorien

  • Schlagwörter

  • RSS Feed einbinden

    Rechtsurteile auf Ihrer Webseite?
    - Kein Problem. Nutzen Sie unseren kostenlosen RSS-Feed und binden Sie unsere Beiträge in Ihre Seite ein.

    RSS Feed: www.rechtsurteile.com/feed

Selbstkostenflüge von Privatpiloten neu geregelt – endlich Rechtssicherheit

31.07.13 (Allgemein, Luftrecht)

StandardMit Datum vom 16. Juli 2013 hat das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ein Rundschreiben übersandt, mit dem die streitige Frage der Selbstkostenflüge bzw. Gastflüge von Privatpiloten geregelt wird.

Als Ergebnis einer Initiative des BMVBS werden die EU-Verordnungen Nr. 965/2012, EU Nr. 1178/2011 dahingehend präzisiert, dass Gastflüge von Inhabern von Privatpilotenlizenzen gegen Entgelt durchgeführt werden dürfen, wenn

die Selbstkostenflüge nur mit Luftfahrzeugen durchgeführt werden, die mit maximal 6 Personen zugelassen sind und wenn die Flugkosten durch alle Personen getragen werden, also auch anteilig durch den Piloten.

Weiter dürfen Privatpiloten Wettbewerbs- und Schauflüge gegen Erstattung der Selbstkosten durchführen, sowie Einweisungsflüge durch Organisationen oder Ausbildungsorganisationen durchführen und dürfen im Rahmen von Absetzflügen für Fallschirmspringer, Schleppflügen für Segelflugzeuge oder Kunstflüge durch Organisationen tätig werden.

Die Regelungen werden voraussichtlich zum September 2013 verabschiedet und im Januar 2014 veröffentlicht.

Die Regelungen gelten auch für Inhaber der LAPL-Lizenz, allerdings begrenzt auf 4 Personen an Bord des Flugzeuges.

Die Flüge gelten als nichtgewerbliche Flüge nach § 20 LuftVG und unterliegen damit nicht der Genehmigungspflicht im Rahmen eines AOC.

 

mitgeteilt von Rechtsanwalt Stefan Hinners, Rechtsanwälte Brüggemann & Hinners, Hamburg, nähere Informationen unter www.brueggemann-hinners.de, weitere Rechtsprechung zum Luftrecht www.luftrecht24.de

 

2013071901

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>