Urteile – Recht – Entscheidungen – Blog

  • Kategorien

  • Schlagwörter

  • RSS Feed einbinden

    Rechtsurteile auf Ihrer Webseite?
    - Kein Problem. Nutzen Sie unseren kostenlosen RSS-Feed und binden Sie unsere Beiträge in Ihre Seite ein.

    RSS Feed: www.rechtsurteile.com/feed

Gesellschafter mit Eigenbedarf

28.12.16 (Allgemein, Mietrecht)

Nicht selten ist es, dass Eigentümer einer Immobilie eine Erbengemeinschaft oder eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts ist. Hinsichtlich der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) liegt dieses häufig daran, dass sich mehrere Personen mit dem gemeinsamen Ziel des Erwerbs, der Instandsetzung oder der Modernisierung eines Gebäudes zusammenfinden, da dieses für eine Person allein kostenmäßig zu aufwendig ist. Was passiert nun, wenn einer der Gesellschafter für sich oder einen Angehörigen Eigenbedarf an einer Wohnung der Immobilie geltend macht? Eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ist in § 573 BGB geregelt. Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Kunstflug in Deutschland wieder möglich – DFS erlässt neues AIC

22.12.16 (Luftrecht, Verwaltungsverfahren)

Rechtsanwalt Stefan Hinners ist für das Luftfahrtunternehmen bzw. die ATO Canair Luftfahrtunternehmen, die auch Kunstflugausbildung betreibt, gegen die von der DFS erlassene Verfügung AIP AIC  04/16 vom 09.06.2016 vorgegangen – mit Erfolg:

Die DFS hat die Verfügung aufgehoben und eine neue Verfügung erlassen, die AIP AIC  04/16 vom 22.12.2016.

Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Baum auf dem Balkon zulässig? – Umweltschutz ja, aber nicht auf dem Balkon

07.12.16 (Allgemein, Mietrecht)

Nicht ganz selten ist es, dass Mieter ihren Balkon mit selbst gezogenen Bäumchen bepflanzen. Was aber passiert, wenn die Pflanze zu einem richtigen Baum heranwächst? Über den Fall, dass ein Mieter vor Jahren auf der Loggia seiner Wohnung einen Bergahorn gepflanzt hatte, der nun schon über das Dach des Hauses hinausragte, hatte kürzlich das Landgericht München (Az. 31 S 12371/16 Beschluss v. 08.11.2016) zu entscheiden. Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Kündigungsausschluss nicht länger als 4 Jahre – die Formulierung macht’s!

15.11.16 (Allgemein, Mietrecht)

Der BGH hat in seinem Urteil vom 23.08.2016 (Az.: VIII ZR 23/16) erneut festgehalten, dass in einem Formularmietvertrag (also einem vom Vermieter vorformulierten Mietvertrag) ein Verzicht auf die ordentliche Kündigung nicht länger als für die Dauer von 4 Jahren vereinbart werden kann. Anderenfalls ist die Formulierung im Mietvertrag unwirksam und der Mietvertrag kann auch vorher gekündigt werden.

Folgender Sachverhalt lag zugrunde: Weiterlesen »

Keine Kommentare »

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...112 113 114 nächste